Kontaktdaten  

Rechtsanwaltskanzlei Brauer
Beusterstrasse 1B
16348 Wandlitz OT Klosterfelde

Telefon:  033396 / 720 004
Fax:       033396 / 877 971
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Onlineberatung  

In Kürze finden Sie hier unsere Onlineberatung!

Ein Service Ihrer Rechtsanwaltskanzlei Brauer

   

Beratungshilfeschein

Gibt es noch Beratungshilfescheine von den Amtsgerichten für die Anwaltskosten?

Zu Beginn des Verfahrens prüfen wir für Sie Ihren Anspruch auf Beratungshilfe. Die Gewährung von Beratungshilfe hängt vom jeweils zuständigen Insolvenzgericht ab.

Die Beratungshilfe zur Einleitung des Verbraucherinsolvenzverfahrens erhält man nur noch ausnahmsweise. Bis August 2006 gab es bei geringem Einkommen eine staatliche Beratungshilfe. Bedauerlicherweise hat man den Beratungsschein bei fast allen Gerichten wieder abgeschafft, als Begründung wurde hier auf die zu hohen Kosten für die Staatskasse verwiesen.

Ob das für Sie zuständige Amtsgericht noch Beratungsscheine ausstellt, erfahren Sie am besten per Anruf bei der Rechtsantragsstelle. Fragen Sie dort nach einem "Beratungsschein zur Vorbereitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens".

Lehnt das für Sie zuständige Amtsgericht den Beratungsschein ab, müssen Sie die Kosten für die Vorbereitung des Verbraucherinsolvenzverfahrens selbst übernehmen.

Die Alternative ? Sie gehen zu einer öffentlichen Schuldnerberatung. Dort ist die Beratung zwar umsonst, aber die Bearbeitungszeit vom ersten Gespräch bis Einreichen des Antrages bei Gericht kann leicht bis zu einem  Jahr dauern.

Wenn Sie zusätzlich bedenken, dass wir ohne Wartezeiten sorgfältig und umfassend arbeiten, dürfte die Investition in eine professionelle Beratung auf jeden Fall gerechtfertigt sein. Möglicherweise beteiligen sich Bekannte, Freunde oder die Familie. Schließlich geben Sie das Geld zu einem guten Zweck.

   

Aktuelles  

Prozesskostenrechner

Prozesskostenrechner

Online Prozesskostenrechner

Mehr lesen...

Reform der Verbraucherinsolvenz

Reform der Verbraucherinsolvenz

Der deutsche Bundestag beschließt am 16.05.2013 die Reform der Verbraucherinsolvenz.

Mehr lesen...

Internetauftritt live!

Internetauftritt live!

Der neue Internetauftritt ist da!

Mehr lesen...

   
© Rechtsanwalt Rico Brauer

Statistik

Besucher
18
Beiträge
90
Weblinks
9
Anzahl Beitragshäufigkeit
284769